Hot Stone Massage

Bei der Hot Stone Massage wird durch Auflegen von aufgeheizten Steinen der Körper vorgewärmt. Die Steine werden dazu in einem Wasserbad erwärmt bis sie eine ungefähre Temperatur von 60 °C haben. Das Ziel ist es die Muskulatur durch die Wärme zu entspannen.

Zu Beginn der Behandlung legt sich der Patient auf einen Teil der Steine mit dem Rücken. Die restlichen Steine werden zwischen den Zehen, den Fingern, auf dem Bauch und dem Gesicht platziert. So ruht der Patient ca. 20 Minuten bei ruhiger Entspannungsmusik und lässt die Wärme der Steine auf die Muskeln wirken.

Nach dieser Zeit massiert der Therapeut mit warmen Ölen und den Steinen den Rücken und Nacken. Somit wird die Hot Stone Massage nicht nur als Wellness Behandlung genutzt, sondern bietet sogar einen therapeutischen Effekt. Ziel ist eine gut durchblutete, weiche Muskulatur und eine entspannte Psyche.